Fünf Tipps gegen die kleine Winterdepression

Winter – wenn die Tage kürzer, das Wetter kälter und der Blick aus dem Fenster nur noch graues, fades Licht bringt, dann geht bei vielen die Laune in den Keller. Sie kennen das? Vielleicht helfen die folgenden Tipps Ihnen ja dabei, sich bald etwas besser zu fühlen.

5 Tipps gegen Winterdepression

Sonne tanken

Klar, schöne Sonnentage lassen sich im Winter oft an den Händen abzählen – genau deswegen sollten Sie aber versuchen, so viel ins Freie zu gehen, wie möglich. Denn nicht nur direktes Sonnenlicht, sondern auch ein bedeckter Himmel bietet mehr Licht, als jede künstliche Lichtquelle. Und Licht ist genau das, was Sie brauchen, um einer Winterdepression entgegen zu wirken. Alternativ kann auch die Einnahme von Vitamin D helfen. Kontaktieren Sie hierzu jedoch zunächst Ihren Arzt und machen Sie gegebenenfalls einen Bluttest. 

Aktiv bleiben

Die beste Möglichkeit Licht zu tanken, ist sich draußen zu bewegen. Ob Sie nun eine Radtour, einen Spaziergang mit dem Hund und den Kindern machen, oder mal etwas Neues ausprobieren wie Nordic Walking – Bewegung im Freien ist das A und O wenn es darum geht, die Tristheit aus dem Winteralltag zu vertreiben.

Den Morgen nutzen

Damit Sie den ganzen Tag fit sind, ist es am besten, wenn Sie schon morgens der winterlichen Trägheit entgegenwirken. Natürlich ist hier wieder ein Ausflug an die frische Luft die beste Möglichkeit, um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Aber auch eine Wechseldusche oder eine kleine Yogaeinheit am Morgen hilft, den Kreislauf in Fahrt zu bringen.

Den Tag durchstrukturieren

Oft ist der Alltag im Winter trist und eintönig. Spontan etwas unternehmen? „Lieber nicht, draußen ist es kalt und auf der Couch ist es gerade so kuschelig warm!“ Planen Sie deswegen schon im Voraus, wie Ihr Tag aussehen soll – und halten Sie sich daran 😉

Lichttherapie

Sie sind viel an der frischen Luft, sind aktiv und unternehmen viel, aber Ihre Niedergeschlagenheit will einfach nicht weg gehen? In diesem Fall sollten Sie sich fachmännisch beraten lassen und zum Beispiel mal eine Lichttherapie ausprobieren

Mit CareDriver sicher und entspannt durch den Winter

Wie immer wollen wir Ihnen im Alltag so viel helfen wie möglich – sollte also auf Ihrem Terminplan um vier Uhr sowohl „Kaffee mit Mama“ als auch „Die Kinder ins Fußballtraining fahren“ stehen : Wir greifen Ihnen gerne unter die Arme und bringen Ihre Kinder sicher ins Training.

 

Laden Sie jetzt die App herunter!

Laden im App Store Jetzt bei Google Play